Bearbeiten von grossen und langen Projekten in Pinnacle Studio Deutsch Video Tutorial

Bearbeiten von grossen und langen Projekten in Pinnacle Studio Deutsch Video Tutorial

In diesem Video zeige ich Dir, wie ich ein grosses, umfangreiches Projekt so schneide, dass es auf der Timeline flüssiger läuft. Ich teile mein Projekt in kleine Kapitel auf und füge diese dann am Schluss wieder zusammen.

Bearbeiten von grossen und langen Projekten in Pinnacle Studio Deutsch Video Tutorial
Dauer
5:21
Aufrufe
3,578

5 thoughts to “Bearbeiten von grossen und langen Projekten in Pinnacle Studio Deutsch Video Tutorial”

  1. Hallo Simon

    Wie du so hab`auch ich video von langer Dauer – z.Bs. ReiseAufnahmen. Wie auch du hab`ich die Erfahrung gemacht das ein PC mit „normaler“ Kapazität solch eine Menge Daten zum Teil nur ganz langsam verarbeiten kann.

    Meine Frage, kann man den Film in verschiedene Kapitel aufteilen – wie z.Bs. mittels eines Menüs auf einer DVD, aber den Film als Datei lagern möchte. Bis jetzt habe ich immer eine Mappe eingerichtet mit den Namen des Hauptprojektes / Film und das beinhaltet mehrere Dateinamen der verschiedenen Kapitel. Ein Menü aber, wie bei einer DVD – wo man die verschiedene Kapitel auswählen kann, wäre schöner.

    Vielleicht wäre meine Frage ein Thema das du in deiner lobenswerten Videovermittlung beschreiben könntest.

    Im voraus – recht herzlichen Dank

    m.f.G

    Wolfgang Knappe – Norwegen

    PS. Habe auch ein Profil auf FaceBook

  2. guten Tag Herr Simon Gabathuler
    Frage: kann man Sie auch um Hilfe bei Problemen mit Studio 19 bitten?
    Problem: wenn ich ein Bild oder ein Video auf die Timeline ziehe wir der Klipp oder Bild grau grün.
    In dieser grau grünen Farbe wird auch der Film erstellt. Was Kann ich tun.
    Bitte um Hilfe

  3. Hallo Simon, vielen Dank für deine Arbeit! Sie ist extrem hilfreich für mich!
    Eine Frage: Ich möchte den letzten Frame einer pan and zoom – Fahrt für eine Sekunde stehen lassen, bevor die Überblendung und das nächste Bild folgt. Wie mache ich das?

    1. Hallo, das ist eigentlich sehr einfach. Am letzten Bild des Clips ein Standbild erstellen mit dem Fotoapparat und dann direkt dahinter einfügen. Wenn du nicht weisst wie das geht, kann ich gerne ein Video dazu machen. Einfach kurz melden.

      Liebe Grüsse
      Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.